Kuba im August bereisen

Wetter Kuba im AugustWer Kuba im August bereisen möchte, kann dies ohne Weiteres tun. Was tatsächlich die beste Reisezeit ist, hängt nämlich zum Teil auch von den eigenen Ansprüchen ab. Fest steht aber, dass Kuba im August sehr heiß ist. Die Durchschnittstemperatur liegt bei etwa 34 Grad und bei der vorherrschenden Luftfeuchtigkeit fühlt es sich meist noch etwas heißer an. Auch die Niederschlagsmenge ist im August beispielsweise höher als in der Zeit von Januar bis April. Allerdings heißt das nicht, dass es im August ständig regnet. Vielmehr handelt es sich häufig um kurze und heftige Schauer. Die Zahl der täglichen Sonnenstunden liegt im August bei acht Stunden, sodass man zu dieser Jahr jede Menge Sonnenschein abbekommt.

Für wen eignet sich ein Kuba Urlaub im August?

Die, die Kuba im August bereisen möchten, sollten kein Problem mit Hitze haben. Wer hitzeempfindlich ist, sollte besser zwischen November und Februar nach Kuba reisen. Für einen Badeurlaub eignet sich auch der August, wer jedoch sehr viel unternehmen möchte, findet im Winter wahrscheinlich ein angenehmeres Klima vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.